Ko’olau Golf Club – Golfen im Jurassic Park!

Golf spielen im Jurassic Park? Kein Problem! Auf Hawaii ist das möglich! Wer die Autobahn Pali Highway auf Oahu aus Honolulu fährt erreicht auf der anderen Seite der Insel gleich mehrere Golfplätze, die diese exotische, und ein wenig dramatische Szenerie garantieren. Besonders zum Empfehlen sind hier der Pali Golf Course, Luana Hills Country Club i Ko’olau Golf Club. Hier wurden auch manche Sequenzen zum Film gedreht.

…Ein dichter tropischer Regenwald klettert die steilen, spitzigen Berge hoch. Zwischen den Kronen riesigen blühenden Bäumen schwingen und drehen sich Lianen. Es ist heiß und schwül. Die Sonne versteckt sich immer wieder hinter den Wolken, von denen ab und zu ein leichter nasser Schauer fällt….

Der Pali Golf Course und der Luana Hills Country Club sind bekannt für ihre atemberaubende Kulisse. Der Ko’olau Golf Club bietet noch ein bisschen mehr. Hier erlebt man nicht nur die visuelle Begeisterung. Das ist auch einer der „brutalsten“ Golfplätzen der Welt, wenn es um den Schwierigkeitsgrad geht. Das Slop Rating von Koolau beträgt 152. Viele haben uns gewarnt, dass wir doppelt oder am besten dreifach so viel Bälle zum Spielen nehmen sollten! Das Lachen ist uns schon nach den ersten ein paar Löcher vergangen. Zum ersten Mal hatte ich Angst, dass ich das Spiel wegen der fehlenden Bälle abbrechen müssen würde. Angeblich stimmt es, dass dieser Platz sich mit einem Rekord 62 rühmt! Ja, aber nicht Schläge, sondern 62 verlorene Bälle! Zum Glück, schluckt und spukt die Dschungel die Bälle ein und aus. Man findet zwar den eigenen nicht, dafür aber zwei andere.

Mehr über diese Herausforderung im Artikel „Ko’olau Golf Club“

 

 

Portal www.golf.de